AKH Home Page

Schrift

  • a
  • A
  • A+

Aktuelle Corona Hinweise

  • Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sind unter bestimmten Voraussetzungen und mit Einschränkungen ab sofort wieder Besuche im AKH möglich. Die Besucherregelung finden Sie unter diesem Link, weitere Informationen hier.
  • Ab sofort gilt für Besucher die sogenannte 2Gplus-Regel. Das bedeutet, dass nur noch Geimpfte und Genesene mit einem maximal 24 Stunden alten, negativen und zertifizierten Corona-Testnachweis das Klinikum betreten dürfen. Der Test muss mitgebracht werden und beispielsweise von einem Testzentrum oder einer Arztpraxis durchgeführt und dokumentiert sein. Auch ein mitgebrachter, negativer PCR-Test ist als Nachweis möglich, dieser darf nicht älter als 48 Stunden sein.
  • Zusätzlich gilt weiterhin die 1-1-1-Regelung, das heißt: eine Patientin bzw. ein Patient darf pro Tag eine Besucherin oder einen Besucher maximal eine Stunde lang empfangen. Die Besuchszeit ist zudem auf den Zeitraum zwischen 14 und 17.30 Uhr begrenzt – Ausnahmen gibt es dabei in den Bereichen Palliativmedizin, beim Besuch von Kindern bis zu einem Alter von 14 Jahren und in Situationen rund um die Geburt. 
  • Für Besuchende und Begleitpersonen besteht außerdem die Pflicht, während des Aufenthalts im Krankenhaus eine FFP2-Maske, bzw. eine Maske mit gleichwertigem oder höherem Schutzniveau (jeweils ohne Ausatemventil) zu tragen. Vor dem Hintergrund der 2Gplus-Regelung und der derzeitigen Impfangebote gilt weiterhin eine Altersgrenze: Besucherinnen und Besucher müssen mindestens das 12. Lebensjahr vollendet haben. Zur vorgeschriebenen Kontaktdatenerhebung wird wie bisher die Luca-App verwendet.
  • Für einzelne Bereiche und bestimmte Personengruppen gelten mitunter abweichende Zugangs-Regelungen, die in der aktuellen Besucherregelung definiert sind. Ein Beispiel betrifft dabei etwa den Kreißsaal. Hier kann im Vorfeld konkret ein Besucher benannt werden, für diesen gilt dann die 3G-plus-Regel - also entweder genesen oder geimpft oder mit negativem PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. Diese Regelung gilt auch bei Besuchen beider Eltern oder Sorgeberechtigten von Patientinnen oder Patienten unter 14 Jahren.
  • Hinweise zum richtigen Verhalten beim Verdacht auf eine Corona-Infektion finden Sie hier. Wichtig: Melden Sie sich bei einem reinen Infektionsverdacht NICHT bei der regulären Patientenaufnahme oder beim Info-Center des Krankenhauses, sondern rufen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116 117 an. 

 

Lebensqualität Gesundheit. Ganz bei Ihnen.

Bestmögliche Gesundheitsversorgung dicht bei den Menschen – diesem Ziel widmet sich die AKH Gruppe seit jeher. Unsere Mission ist die gute Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger in unseren Regionen. Verwurzelt im christlichen Wertesystem, leitet uns dabei nichts anderes als das Gemeinwohl. Mit unserem Krankenhaus und vielen anderen Einrichtungen, aber auch mit umfassenden Kooperationen und guter Vernetzung stellen wir sicher, dass unsere Bevölkerung in allen Lebensphasen am medizinischen Fortschritt teilhaben kann.

AKH Celle

Seit 175 Jahren steht das Allgemeine Krankenhaus Celle für beste Medizin und Pflege im Dienst der Allgemeinheit.

Mehr erfahren

AKH Ambulant

AKH Ambulant vereint den gemeinnützigen ambulanten Pflegedienst und das Therapiezentrum am AKH Celle.

Mehr erfahren

MVZ am AKH Celle

Ambulante Leistungen aus den Fachbereichen Neurochirurgie, Gynäkologie und Urologie mit enger Anbindung an das AKH Celle.

Mehr erfahren

Hospiz-Haus Celle

Mit fürsorglicher Pflege und Hilfe der Palliativmedizin setzt sich das Hospiz-Haus Celle für mehr Lebensqualität auch in der letzten Lebensphase ein.

Mehr erfahren

Kontakt

AKH-Gruppe

AKH Celle
Siemensplatz 4
29223 Celle

Tel.: 05141 72-0 Fax: 05141 72-3129
Karriere

Karriere

Wir suchen Sie!

Mehr erfahren
Mitarbeiterportal

Mitarbeiterportal

Intranet

AKH GRUPPE Copyright AKH Celle 2021 Das Allgemeine Krankenhaus Celle stellt sich vor. Für Patienten, Ärzte, Besucher und Interessierte.